Lumia Stiftung
Suche zurücksetzen

Suchergebnisse

Kooperationspartner

Aktion Kindertraum

Aktion Kindertraum erfüllt seit dem Jahr 1998 die Herzenswünsche schwer kranker und sozial stark benachteiligter Kinder. Die Wünsche sind so unterschiedlich wie die Kinder selbst. Das kann ein Hubschrauberrundflug, ein Computer, ein spezielles Therapiegerät oder ein Treffen mit dem persönlichen Superstar sein. Mit Aktion Kindertraum verbindet uns die besondere Sorge für schwerkranke Kinder und deren Familien. Durch die Zusammenarbeit werden Herzenswünsche von Kindern im Wachkoma oder deren Geschwisterkindern erfüllt.

Atem Centrum

Die Atemtherapeutin Christa Camerer arbeitet bereits seit über zehn Jahren in Einzelbehandlungen mit wachkomatösen Patienten. Im Herbst 2007 startete die Lumia Stiftung in Kooperation mit Frau Camerer den ersten Atemkurs für Eltern von wachkomatösen Kindern. Die Kurse werden seitdem regelmäßig angeboten.

Betreuungsnetz für schwerkranke Kinder

Zwischen dem Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V. und unserer bundesweiten Beratungsstelle findet projektbezogene Zusammenarbeit statt. Schwerpunkt ist die Förderung der landesweiten ambulanten häuslichen Versorgung schwerkranker Kinder sowie die Unterstützung der involvierten Geschwisterkinder und Familien.

Bundesweites Netzwerk - Beratung für Menschen mit erworbener Hirnschädigung

Das Bundesweite Netzwerk - Beratung für Menschen mit erworbener Hirnschädigungen ist ein unabhängiger Zusammenschluss von BeraterInnen aus verschiedenen Trägern und Institutionen, die sich auf die Beratung von Betroffenen und deren Angehörigen spezialisiert haben.

Geschwisterkinder-Netzwerk

Das Geschwisterkinder-Netzwerk bietet eine bunte Angebotsvielfalt für Geschwisterkinder und -jugendliche, für deren Eltern und für Pädagogen und Therapeuten. Diese Angebote sind speziell auf Geschwister schwerkranker Kinder ausgerichtet.

Kinder Pflege Kompass

Hierbei handelt es sich um ein Online-Informationsangebot rund um die Entlastungsmöglichkeiten für Angehörige pflegebedürftiger Kinder. Wenige Einrichtungen sind auf kleine Patienten im Wachkoma und deren spezielle Bedürfnisse im Rahmen einer Verhinderungs- oder Kurzzeitpflege eingestellt. Auf den Seiten des Kinder-Pflege-Kompasses wird betroffenen Familien bei der Auswahl von Einrichtungen nützliche Hilfestellung geboten.

Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt

Nachdem das Regionalbüro der Lumia Stiftung von 2008 bis 2012 im Kinderkrankenhaus auf der Bult angesiedelt war, besteht auch heute noch eine wertvolle Kooperation und durch die weiterhin bestehende räumliche Nähe viel Gelegenheit zum fachlichen Austausch mit den verschiedenen Professionen.

Internationaler Förderverein Basale Stimulation

Der Internationale Förderverein Basale Stimulation® e.V. wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Begründers des Konzeptes Prof. Dr. Andreas Fröhlich gegründet. Zweck des Vereins ist die Sicherung und Förderung der Bildung und Gesundheitspflege sowie die individuelle Lebensbegleitung der beeinträchtigten Menschen. Die Basale Stimulation ist ein pädagogisches und pflegerisches Konzept. Es unterstützt durch ganzheitliche, körperbezogene Kommunikation schwer beeinträchtigte Menschen und fördert ihre Wahrnehmungs-, Kommunikations-, und Bewegungsfähigkeiten.